Smart Home Systeme
Smart Home Systeme
Kategorie wählen

    Artikel 1-48 von 773

    Loxone ist eine österreichische Smart Home Lösung, mit der Sie jegliche Geräte, seien es Leuchten, die Beschattung, Musik oder die Heizung, in Ihrem Zuhause mit nur einem System bedienen können. So nimmt das System dem Nutzer zahlreiche Handgriffe ab und steigert dadurch die Wohnqualität, Sicherheit und Energieeffizienz im Haus. Wo andere Smart Home Systeme eher Insellösungen sind und die Geräte einzeln gesteuert werden, fasst Loxone Smart Home alles in einem Gerät zusammen. Dabei bietet Loxone den Vorteil, sowohl für den Neubau als auch zur Nachrüstung geeignet zu sein. Loxone setzt auf den Loxone Miniserver (als Variante mit Verkabelung) und den Loxone Miniserver Go (als Variante über Funk), mit welchem das gesamte Smart Home-System gesteuert wird. Allein die Lichtsteuerung wird mit Hilfe des Loxone Smart Homes um ein Vielfaches leichter. Das System lernt Ihre Bedürfnisse und Wünsche im Alltag und setzt diese um. So dimmt sich das Licht im Wohnzimmer während des Abends automatisch, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, oder aber es wird in der Küche heller, sobald Sie dort kochen möchten. Besonders erwähnenswert: Ihre Daten sind im Loxone System absolut sicher! Alle Einstellungshinweise von Ihnen bleiben im Haus, sodass niemand von außerhalb Zugriff auf die Nutzungsprofile erhält.

    Loxone möchte das Wohnleben seiner Nutzer durch das Smart Home System in einen perfekten Einklang mit Tageszeit, Lebensrhythmus und Jahreszeit bringen. Dadurch regelt das System jegliche kleinen Schritte, die den Alltag begleiten: von der Bedienung des Lichts über die Temperierung der Heizung und Nutzung von Musik bis hin zur Steuerung von Jalousien. Ihr Zuhause agiert automatisch und auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Zur Basisausstattung des Loxone Smart Homes gehören:

    Smart Home
    • Das Netzwerk:Das Netzwerk verbindet alle Geräte, die über den Loxone Miniserver gesteuert werden sollen. Damit die Geräte über Tablet oder Smartphone bedient werden können, ist außerdem eine stabile WLAN-Verbindung nötig.>
    • 24 V-Verkabelung:24 V Niederspannung reicht aus, um LED-Beleuchtung bestmöglich zu versorgen. Über einen Pulsweitenmodulator (PWM) lassen sich Leuchtmittel, die auf 24 V basieren, bestens dimmen, da der PWM analoge Signale in digitale Signale umwandelt.>
    • 230 V-Verkabelung:Für Großgeräte ist eine 230 V-Verkabelung notwendig.>
    • Visualisierung:Die Visualisierung über einen Laptop, ein Tablet oder Handy gibt Ihnen zu jeder Zeit die wichtigsten Informationen und Funktionen Ihres Loxone Smart Home-Systems an die Hand. Darüber hinaus können Sie hierüber die Steuerung übernehmen, wie das Ein- und Ausschalten bestimmter Lichtquellen zu bestimmten Zeiten sowie das Einstellen von Helligkeit und Farbe. Dabei ist die Visualisierung über diese Geräte nur als Stütze gedacht und ist für den täglichen Betrieb nicht zwingend notwendig.>

    Das Loxone Smarte Home funktioniert über zwei Variationen: über Kabel oder über Funk, welche jeweils durch einen Server abgedeckt ist. Der Loxone Smart Home Miniserver ist das Herzstück des Loxone Smart Homes Systems. Die kleine, grüne Box bündelt alle Geräte und steuert so alle Komponenten im Haus. So können die Geräte miteinander agieren und Ihr Zuhause verwandelt sich in eine Wohlfühl-Oase. Heizung, Licht, Beschattung, Musik und vieles mehr spielen zusammen und passen sich den Anforderungen der Bewohner an. Beispielsweise passt sich das Licht Ihrem Tagesablauf, Ihrer Stimmung oder Ihrer gewünschten Atmosphäre an. Der Loxone Smart Home Miniserver hilft Ihnen dabei, Ihr Licht zuhause zu optimieren – sei es die Lichtfarbe, die Lichthelligkeit oder die passende Lichtszene. Den Sever gibt es in zwei Variationen:

    • Loxone Smart Home Miniserver:Findet seinen Platz im Schaltschrank und ist so optimal für einen Neubau. Er wird an das Netzwerk des Hauses angeschlossen, um so die Geräte schalten zu können. An den Loxone Miniserver können bis zu 30 Extensions angeschlossen werden, beispielsweise die DMX Extension für die digitale Lichtsteuerung oder die Air Base Extension, um Geräte kabellos miteinander zu verbinden.>
    • Loxone Miniserver Go:Optimal für Nachrüster und Hausrenovierer, da er überall platziert werden kann und das Smart Home System kabellos vernetzt.>
    Smart Home

    Mit der Loxone Air Lösung (über eine Air Extension direkt am Server) können Sie Ihre eigenen vier Wände in ein Smart Home verwandeln, ohne Kabel zu verlegen. Loxone Air ist eine Funktechnologie, die auch nachträglich in ein Smart Home integriert werden kann. Loxone arbeitet bei seiner Air Lösung mit einem Mesh-Netzwerk, was für den Nutzer viele Vorteile hat:

    • Bis zu 128 Komponenten können mit einem Air-Modul bedient werden.>
    • Die einzelnen Geräte arbeiten bidirektional, das heißt sie sind gleichzeitig Empfänger als auch Sender – so wird die Reichweite nochmals erhöht und die Vernetzung im Smart Home dichter, sodass praktisch keine Funklöcher entstehen.>
    • Mittel IPSec-Verschlüsselungen können Fremde nicht auf das Netzwerk zugreifen.>
    • Mit den passenden Loxone LED Spots oder LED Ceiling Lights, teilweise mit Bewegungsmelder ausgestattet, rücken Sie Ihr Zuhause in das passende Licht und können die Lichtintensität nach Ihrem Geschmack bestimmen.>

    Mit der Loxone Tree Technologie erleichtert Loxone die Verkabelung und Installation von Sensoren, Tasten und Geräten in Ihrem Smart Home. Loxone selber sagt, dass sich durch Loxone Tree der Verkabelungsaufwand um bis zu 80 % reduziert. Die Einfachheit resultiert aus der Art der Verkabelung, die wie ein Baum mit Stamm (Tree Extension) und Ästen (Tree Peripheriegeräte) aufgebaut ist. Unter Peripheriegeräten versteht man alle Geräte, die über eine gemeinsame Zentrale bedient werden, beispielsweise Leuchten, Musikgeräte, Heizungen. Der Loxone Tree ist leicht erweiterbar, indem neue Äste angeschlossen oder andere verlängert werden. Eine Tree Extension hat zwei Anschlüsse, an der jeweils bis zu 50 Tree Peripheriegeräte angeschlossen werden. Sie können Sie beispielsweise einen Ast in ein Stockwerk legen, von welchem die Verzweigungen in die verschiedenen Zimmer der Etage gehen. Mit der Loxone Tree Technologie brauchen Sie weniger Kabel und können Ihr Smart Home schneller installieren.

    Die Lichtsteuerung in einem Loxone Smart Home ist spielend einfach. Jede Lichtquelle, die schalt- und dimmbar ist und verschiedene Farbwärmestufen und Lichtfarben hat, kann über die Loxone App gesteuert werden oder über die Loxone Touch Pure Taster.

    • Loxone App:Mit der Loxone App haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Lichtszenen und Lichtstimmungen zu komponieren. Möchten Sie beim Lesen eher zurückhaltendes Licht und zum Abendessen eher romantisches? Sie haben es in der Hand und können es nach Ihrem Geschmack gestalten.>
    • Loxone Touch Pure:Der Loxone Touch Pure ersetzt den Schalter in Ihren Räumen. Über ihn können Sie das Licht im Raum jederzeit anpassen und direkt Dimmen.>
    • Bewegungsmelder:Ist Ihre Leuchte mit einem Bewegungsmelder ausgestattet, so schaltet sich das Licht automatisch beim Betreten eines Raumes ein und beim Verlassen aus. Diese Funktion erleichtert Ihnen auch die Nacht in Ihrem Zuhause. Falls Sie nachts auf die Toilette oder in die Küche müssen, schaltet sich automatisch dezentes Orientierungslicht ein. Durch eine Weckfunktion werden Sie morgens mit sanfter Beleuchtung geweckt.>

    Die intelligente Lichtsteuerung von Loxone erleichtert Ihnen den Alltag und trägt mit verschiedenen Lichtstimmungen zu Ihrem Wohlbefinden bei.

    Smart Home

    Um die vielen Beleuchtungsmöglichkeiten in Ihrem Zuhause umzusetzen, müssen Sie den Loxone Smart Home Miniserver mit der Loxone DMX Extension erweitern. Das DMX Signal dient dabei der Kommunikation der Geräte untereinander und hilft bei der Datenübertragung. So können Sie Ihr Licht digital steuern: Farbe und Farbverläufe einstellen, dimmen und viele weitere Befehle werden über die DMX Extension an Ihre Leuchten weitergeben, die diese Wünsche direkt umsetzen. Wichtig ist, dass die Leuchten und Lichtquellen, die sie kaufen, mit DMX Controllern ausgestattet sind. Mit einer DMX Extension können Sie bis zu 128 DMX Kanäle ansteuern. Die Bedienung erfolgt spielend leicht über Ihr Smartphone.

    Smart Home

    Wenn Sie DALI Leuchten und Leuchtmittel verwenden, müssen Sie Ihr Smart Home System mit der DALI Extension erweitern. Die DALI Extension lässt sich leicht installieren – so können Sie innerhalb kürzester Zeit Ihre individuellen Lichtstimmungen schaffen.

    Wenn Sie DALI Leuchten und Leuchtmittel verwenden, müssen Sie Ihr Smart Home System mit der DALI Extension erweitern. Die DALI Extension lässt sich leicht installieren – so können Sie innerhalb kürzester Zeit Ihre individuellen Lichtstimmungen schaffen.

    Mit den Loxone Bewegungsmeldern steuern Sie Ihre Beleuchtung ganz einfach durch Ihre An- oder Abwesenheit. Die Bewegungsmelder erkennen zuverlässig Bewegungen und sind, laut Loxone, innerhalb von 20 Sekunden installiert. Sobald Sie einen Raum betreten, sorgt der Loxone Bewegungsmelder für ein Grundlicht, sodass Sie nie im Dunkeln stehen. Die Loxone Bewegungsmelder gibt es sowohl als Tree- und als Air-Variante. Bei uns im Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Smart Home Zubehör, darunter auch Bewegungsmelder.

    Die Loxone Anwesenheitssimulation versetzt Ihr Haus in eine Simulation, sobald Sie es verlassen – sei es, weil Sie zur Arbeit müssen oder wenn Sie in den Urlaub fahren. Dabei agiert Ihr Zuhause während Ihrer Abwesenheit so, als wären Sie zu Hause und schützt das Haus vor Einbrüchen. Sie können Ihr Haus so programmieren, dass es während Ihrer Abwesenheit das Licht ein- und ausschaltet sowie die Musik kontrolliert.

    So einfach wie die Installation, ist auch die Bedienung von Loxone Smart Home. Indem Sie das System mit dem Smartphone, Tablet und Tastern bedienen, bringen Sie in Ihrem Smart Home die Beleuchtung auf das nächste Level.

    Loxone arbeitet mit dem Motto „Weniger Tasten – mehr Klarheit“ und verzichtet so auf ein Übermaß an Tasten in Räumen und auf Bedienflächen. Das Loxone Touch Pure Bedienfeld erscheint in elegantem, zeitlosem Design. Mit den Touch Tastern steuern Sie Ihr Smart Home System per Berührung aus jedem Zimmer.

    Die Bedienfläche ist aus hochwertigem Echtglas, bei dem schon eine sanfte Berührung reicht, um die Beleuchtung anzupassen. Finderabdrücke bleiben durch die Veredelung der Oberfläche unsichtbar. Die Schaltfläche wirkt durch einen Facetten-Druck dreidimensional. So werden die fünf Touchpoints dezent erkennbar. Sie können beispielsweise die große Taste in der Mitte des Touch Pure für das Licht und die jeweils vier kleineren, in der Ecke befindlichen Tasten für Beschattung oder Musik nutzen. Der Touch Pure ist so einstellbar, dass ein Doppelklick den gesamten Raum und ein Dreifach-Klick das gesamte Haus in den Ruhemodus versetzt (bspw. gehen Musik und Lichter aus). Neben diesen Funktionen misst der Touch Pure die Temperatur und die Feuchtigkeit in einem Raum, sodass Sie diese Werte jederzeit kontrollieren und anpassen können.

    Mit dem Loxone Touch Surface verwandeln Sie Ihre Möbelstücke, Oberflächen oder Wände in individuelle Bedienelemente. Eine Bedienoberfläche für Ihr Loxone Smart Home können sie so überall da installieren, wo Sie es am liebsten nutzen möchten – ob in der Dusche, draußen am Pool oder auf der Kücheninsel. Dabei ist es egal, ob Ihre Hände nass und dreckig sind oder Sie gerade auf der Arbeitsfläche Ihr Essen zubereiten – das Loxone Touch Surface reagiert erst, wenn die Aktivierungstaste berührt oder darübergestrichen wird. Der Loxone Touch Surface lässt sich in folgende Materialien einbauen:

    • Holz>
    • Stein>
    • Keramik>
    • Glas>

    Mit der Loxone App können Sie jederzeit Ihr Loxone Smart Home steuern. Die App ist kostenlos und funktioniert auf Ihrem Android und iOS Smartphone sowie auf Ihrem Tablet. Mit der Loxone App haben Sie Zugriff auf Ihre Beleuchtung, Beschattung, Musik und vieles mehr. Sie sehen auf dem Device Ihrer Wahl alle Funktionen Ihres Hauses und können erkennen, ob noch irgendwo Licht brennt, welches Sie dann gegebenenfalls ausschalten können. Mit der Loxone App können Sie darüber hinaus Lichtstimmungen kreieren und für bestimmte Räume abspeichern sowie Farbwechsler automatisieren. Durch regelmäßige Updates der Loxone App sind Sie jederzeit auf dem neusten Stand und können sich sicher sein, dass Ihr Smart Home verlässlich funktioniert.

    Die Sprachsteuerung über Alexa, Siri oder Google Echo ist mit Loxone Smart Home bisher nicht direkt möglich. Über Apps anderer Anbieter, wie beispielsweise Voixoir, können Sie die Sprachsteuerung in Ihr Smart Home integrieren.

    Zur perfekten Lichtsteuerung in Ihrem Smart Home empfehlen wir die intelligenten Licht-Lösungen von Loxone, wie:

    • Loxone LED Spot WW>
    • Loxone LED Aufbauspot>
    • Loxone LED Spot RGBW>
    • Loxone LED Pendulum Slim Pendelleuchte>
    • Loxone LED Ceiling Light RGBW>
    • Loxone RGBW LED Streifen>

    Die Installation von Loxone für Ihr Smart Home ist einfach: Sobald Sie die Konfigurations-Software (Loxone Config) auf Ihrem Windows-PC installiert haben, können Sie mit den Grundeinstellungen starten. Loxone Config bietet Ihnen mehr als 100 fertige Bausteine für die Lichtsteuerung, die Temperaturregelung und vieles mehr, mit welchen Sie Ihr Smart Home ganz einfach bedienen können. Sie können mit der Software mehrere Beleuchtungskörper zu verschiedenen Gruppen zusammenfassen und diese so zeitgleich steuern. Die Oberfläche der Software ist leicht nachvollziehbar und wird per Drag&Drop gesteuert — so sparen Sie sich viele Handgriffe.

    Loxone ist über Extensions und Bridges mit vielen weiteren Smart Home Systemen und Technologien kompatibel, wie zum Beispiel:

    • kompakte Taster>
    • ein Server, welcher alle Geräte im Haus ansteuert>
    • kostenlose Konfigurationssoftware zur Programmierung>
    • einfache Bedienung>
    • zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten>
    • Für Sprachsteuerung ist anderweitige App erforderlich>

    Funktionen

    • Licht ein- und ausschalten
    • Lichtfarbe ändern
    • RGB-Farbwechsel- und Änderung
    • Helligkeit dimmen
    • Lichtszenarien programmieren
    • Zeitgesteuerte Programmierung
    • Lichtquellen gruppieren

    Steuerungsmöglichkeiten

    • Fernbedienung
    • App
    • Sprachsteuerung
    • Schalter
    • Sensor/Bewegungsmelder

    Voraussetzungen

    • WLAN erforderlich
    • Funkbrücke erforderlich (nein, aber ein eigener Loxone Server)
    • Systemeigene Leuchtmittel erforderlich

    Kompatibel mit

    • Google Home
    • Amazon Echo
    • Apple HomeKit

    * 'Zigbee' ist eine Marke der Zigbee Alliance.
    ** 'Amazon','Echo Plus' und 'Alexa' sind Marken der Amazon Europe S.á r.l und dienen lediglich als Hinweis auf die Kompatibilität und Nutzungsmöglichkeiten der Leuchten, die wir in unserem Onlineshop anbieten. Die dargestellten Produkte und Leuchten stammen nicht von Amazon.
    *** Google Home ist eine Marke von Google und dient lediglich als Hinweis auf die Kompatibilität und Nutzungsmöglichkeiten der Leuchten in unserem Onlineshop.